Grow a better you! Kostenfreier Versand ab 30€.

Drachenkopfmelisse 

How to make me thrive and grow. 

Die Plantistas haben mich Draka getauft - von meinem botanischen Namen "Dracocephalum moldavica". Ich werde aber auch Moldawische Melisse oder Moldawien-Drachenkopf genannt. Zum ersten Mal gegessen wurde ich wahrscheinlich aufgrund meines guten Geruchs - denn ich rieche ähnlich wie Zitronenmelisse. Meine ovalen bis keilförmigen Blätter sitzen vor allem am oberen Teil meiner Stängel. Sie sind am Rand leicht gefurcht, mit abgrundeter Spitze. Ich blühe von Juli bis August und liebe die Sonne. 

Drachenkopfmelisse 

Die Plantistas haben mich Draka getauft - von meinem botanischen Namen "Dracocephalum moldavica". Ich werde aber auch Moldawische Melisse oder Moldawien-Drachenkopf genannt. Zum ersten Mal gegessen wurde ich wahrscheinlich aufgrund meines guten Geruchs - denn ich rieche ähnlich wie Zitronenmelisse. Meine ovalen bis keilförmigen Blätter sitzen vor allem am oberen Teil meiner Stängel. Sie sind am Rand leicht gefurcht, mit abgrundeter Spitze. Ich blühe von Juli bis August und liebe die Sonne.

Ich mag keine Staunässe, lieber ein bisschen antrocknen lassen vor dem nächsten Gießen

Ich bin wärmeliebend und gedeihe am besten in sonnigen Lagen

Ich freue mich über einen warmen Platz mit vielen Sonnenstunden

Meine Geschichte 

WISSENSCHAFTLICHER NAME
Dracocephalum Moldavica

FAMILIE
Lippenblütler (Lamiaceae)

HERKUNFT
In der Mitte des 16. Jahrhunderts bin ich über Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, nach Mitteleuropa gekommen. Seit ca. 1594 bin ich daher auch bei uns in den Gärten zu finden.

GRÖSSE
Nach einem Jahr kann ich Wuchshöhen zwischen 22 und 40 cm erreichen. Ich bilde mehrere aufrecht, verzweigte Stängel.

Sorg dich um mich!

VERWENDUNG 
Mein Kraut, also meine Blüten und Blätter, eignen sich hervorragend zum Würzen von Desserts, Getränken und Kuchen. Du kannst mich beispielsweise in einem Eistee verwenden oder in einem Dip untermischen. Aufgrund meiner schönen Blüten diene ich aber auch als essbare Deko für Speisen. #dasaugeisstmit Natürlich kannst du mich auch ganz klassisch als Zusatz für die eigenen Kräuterteemischungen verwenden, vor allem, weil ich in Mischtees mit meiner wundervollen Farbe und dem erfrischenden vollmundigen Minz-Aroma brilliere. #Sommeraroma. Viel Spaß beim Experimentieren! Ich werde auch immer wieder zum Ansetzen von Likören verwendet. Mein optimaler Erntezeitpunkt ist dann, wenn ich Blüten trage.

HEILKRÄFTE
Ich werde in der Volksmedizin bei Bauchschmerzen und Magenprobleme angewendet. Ich wirke anregend auf Leber- und Gallentätigkeit und fördere die Bildung von Magensaft. Ich wirke krampflösend auf Magen und Darm. Deshalb gern verwendet bei verdauungsfördernden Teemischungen.

LICHT & WASSER
Über einen warmen Platz mit vielen Sonnenstunden freue ich mich am meisten. Ich mag keine Staunässe, lass mich lieber ein bisschen antrocknen, bevor du mich zu viel gießt. Das Wasser solltest du dann nicht von oben auf meine Blüten und Blätter herabrieseln lassen, sondern unmittelbar an die Wurzeln gießen.

STANDORT
Ich bin ein wahres Bieneneldorado, wenn du mich draußen stehen lässt. Du kanns mich daher gerne auf den Balkon stellen oder im Garten einpflanzen. Ich eigne mich aber auch super als Zierpflanze und werde dich trotzdem mit Blüten glücklich machen.

Hier findest du noch weitere Pflanzenbabys...

Suche auf unserer Seite

Einkaufswagen